Erstellt man ein eigenes Module muss dieses zu 90% auch Multilanguage fähig sein. Normalerweise würde man die Config Datei anpassen damit die entsprechenden Views erstellt werden oder wenn eine neue Sprache hinzukommt die eigenen Tabellen angepasst werden. Dieses kann man umgehen wenn man die oxlang erweitert.

<?php
class classname_oxlang extends classname_oxlang_parent
{
    public function getMultiLangTables()
    {
        return array_merge(array('tabelle1', 'tabelle2), parent::getMultiLangTables());
    }
}